Informationen für Realschülerinnen und Realschüler: Der Wechsel zum Gymnasium

Startseite (c) Bischöfliches Gymnasium St. Ursula Geilenkirchen (Ute Haupts)
Datum:
Mi. 3. Nov. 2021
Von:
Joachim Birken

Liebe Realschülerinnen und Realschüler, sehr geehrte Eltern,

herzlich laden wir Euch und Sie ein, unsere schöne Schule kennenzulernen und insbesondere einen verlässlichen Einblick in unsere gymnasiale Oberstufe zu erhalten. Folgende Termine sind hier zu beachten:

Joachim Birken (c) Bischöfliches Gymnasium St. Ursula Geilenkirchen (Ute Haupts)


15. Januar 2022

Tag der offenen Tür ab 9.30 Uhr (3G-Regel)
Die Informationsveranstaltung „Oberstufe“ findet am Tag der offenen Tür ab 11.00 Uhr in der Aula unserer Schule statt. Schülerinnen und Schüler (Klasse 10) der Realschulen und anderer Schulformen sowie ihre Eltern erhalten Informationen über unser Angebot in der gymnasialen Oberstufe.


28. Januar bis 2. Februar 2022

Anmeldegespräche
Die Terminvergabe erfolgt am Tag der offenen Tür oder telefonisch über das Sekretariat der Schulleitung (02451 8045). Auch eine Kontaktaufnahme per E-Mail (info@st-ursula-gk.de) ist möglich.

Der Wechsel in die Oberstufe eines Gymnasiums ist gewiss mit vielen Hoffnungen, aber auch mit Fragen und Unsicherheiten verbunden. An unserer Schule steht deshalb die persönliche Begleitung und menschliche Betreuung unserer Schülerinnen und Schüler bei der Planung und Umsetzung ihrer Schullaufbahn an erster Stelle – trotz oder gerade wegen der Herausforderungen, welche die Entscheidung für den Weg zum Abitur und die konkrete Fächerbelegung mit sich bringen. Daher bieten die Auskünfte und Impressionen unserer Homepage einen umfangreichen und erhellenden Blick auf unsere Schulgemeinschaft und ihre unterrichtlichen Möglichkeiten, den wir freilich durch individuelle und persönliche Beratungen ergänzen möchten und werden. Nichtsdestoweniger laden wir Euch und Sie ein, zunächst eine Entdeckungsreise auf unserer Homepage zu unternehmen. Es warten zahlreiche Informationen:

  • ein Info-Flyer für ein erstes Kennenlernen,
  • Fotos, die unsere Aktivitäten der vergangenen Jahre dokumentieren, Euch und Ihnen das besondere Flair und die herzliche Atmosphäre unserer Schule vermitteln sowie unsere digitalen Möglichkeiten gerade in der zuletzt außergewöhnlichen Unterrichtssituation aufzeigen,
  • Links zu interessanten Artikeln auf unserer Homepage, die einen guten Überblick über all das geben, was unsere Schule und unser vielfältiges Schulleben ausmacht,
  • unsere DSB-Schul-App, mit der wir in einem speziell eingerichteten Kanal Informationen bereitstellen und Sie und Euch über aktuelle Entwicklungen informieren (Benutzerkennung: 304186, Passwort: DSBneueUrsulaner),
  • eine Rubrik mit dem Titel „FAQs“, in der wir wichtige Fragen rund um unsere Schule und die Anmeldungen für die gymnasiale Oberstufe beantworten. 

Liebe Schülerinnen und Schüler, mit Euren Fragen und Überlegungen seid Ihr uns jederzeit willkommen. Wir, die für die gymnasiale Oberstufe Verantwortlichen, haben das gleiche Ziel wie Ihr und werden Euch auf Eurem Weg zur Allgemeinen Hochschulreife nach Kräften unterstützen. Gemeinsamkeit ist die Stärke unserer Schule.

Sehr geehrte Eltern, sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie eine individuelle persönliche Beratung wünschen. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen. Vereinbaren Sie einfach über das Sekretariat einen Termin für ein Telefonat; auch die Terminierung einer Videokonferenz ist möglich; wir werden dann einen individuellen Zugang für Sie bereitstellen.

Alles Gute, besonders Gesundheit, für Euch und Sie sowie für alle Familienmitglieder.

Herzliche Grüße
Joachim Birken (Oberstufenkoordinator)

 

FAQs

1. Vereinbaren Sie am Informationsabend, am Tag der offenen Tür, telefonisch oder per E-Mail einen Anmeldetermin. Unsere Anmeldegespräche finden vom 28. Januar bis zum 2. Februar 2022 statt.  

2. Laden Sie die benötigten Unterlagen aus dem Bereich ,,Welche Unterlagen muss ich mitbringen?" herunter und bringen diese ausgefüllt mit zum Anmeldegespräch. 

3. Nach der Sichtung aller eingereichten Dokumente werden wir Sie ab dem 03. Februar 2022 kontaktieren.

Realschülerinnen und Realschüler

Bitte reichen Sie folgende Anmeldeunterlagen vollständig ausgefüllt und unterschrieben in der Schule ein:

Auf dieser Homepage gibt es viele Informationen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Im Bereich „Der Unterricht" stellt sich jedes Unterrichtsfach, das es am Bischöflichen Gymnasium Sankt Ursula gibt, mit Hinweisen zu allen Unterrichtsthemen in den unterschiedlichen Jahrgangsstufen vor. Es gibt außerdem eine spezifische Stufeninformation für die Oberstufe. Im Bereich Fächerwahl wird aufgezeigt, welche Wahlmöglichkeiten in den Klassen 7, 9 und in der Oberstufe bestehen. 

Im Abschnitt „Die Schule" stellt sich die gesamte Schulgemeinschaft (u. a. der Schulseelsorger, der Förderverein oder die SV) vor; darüber hinaus gibt es zum Beispiel Informationen zur aktuellen Schulentwicklung und zur Geschichte unseres Gymnasiums. Zusätzlich werden in diesem Abschnitt verschiedene Konzepte wie etwa in den Bereichen MINT, Internationalität und Sprache oder auch Medienkompetenz vorgestellt. 

„Das Schulleben" sammelt und speichert in einem Nachrichtenblog alle Geschehnisse unserer Schule; der Bereich Arbeitsgemeinschaften zeigt das AG-Angebot

Bei weiteren Fragen stehen Herr Joachim Birken (Oberstufenkoordinator), Herr Robert Schoenen (Ansprechpartner für ehemalige Realschülerinnen und Realschüler) und bei besonderen Fragen natürlich auch die Schulleitung jeder Zeit per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung. 

Unser Fächerangebot ist breit angelegt und ausgewogen zwischen den drei Aufgabenfeldern verteilt, damit die unterschiedlichen Begabungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler Berücksichtigung finden können. In der Einführungsphase finden (fast) alle Kurse als dreistündige Grundkurse statt; in den beiden folgenden Jahrgangsstufen der Qualifikationsphase belegen die Schülerinnen und Schüler zwei Kurse als Leistungskurse (fünfstündig) und die anderen Kurse als Grundkurse (dreistündig).

Folgende Fächer können belegt werden (Fächer, die als Leistungskurse in der Qualifikationsphase angeboten werden, sind durch Fettdruck hervorgehoben):

 

Aufgabenfeld I

Aufgabenfeld II

Aufgabenfeld III

Das sprachlich-literarisch-künstlerische Aufgabenfeld

Das gesellschaftswissenschaftliche Aufgabenfeld

Das mathematisch-naturwissenschaftlich-technische Aufgabenfeld

Deutsch

Englisch

Französisch

Französisch (neueinsetzend)

Latein

Latein (neueinsetzend)

Kunst

Musik

Instrumentalpraktischer Kurs (Big Band)

Vokalpraktischer Kurs (Schulchor)

Literatur

Geschichte

Erdkunde

Pädagogik

Sozialwissenschaften

Mathematik

Biologie

Chemie

Physik

Weitere Fächer, die keinem Aufgabenfeld zugewiesen wurden, sind Religion und Sport.

Ein möglicher Stundenplan für das erste Jahr der Oberstufe, die Einführungsphase, könnte zum Beispiel folgendermaßen aussehen:

 

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

1. Stunde

Englisch

Latein (neu)

Deutsch

Biologie

Chemie

2. Stunde

Englisch

Latein (neu)

Deutsch

Mathematik

Chemie

3. Stunde

Biologie

Mathematik

Erdkunde

Geschichte

Musik

4. Stunde

Biologie

Pädagogik

Geschichte

Geschichte

Musik

5. Stunde

Mathematik

Chemie

Religion

Pädagogik

Deutsch

6. Stunde

Pädagogik

Erdkunde

Religion

Religion

Latein (neu)

7. Stunde

Musik

 

Sport

Englisch

 

8. Stunde

Latein (neu)

 

Sport

Erdkunde

 

Dem Profil einer christlichen Schule versuchen wir in besonderer Weise auch bei der Begleitung derjenigen, die wir in der gymnasialen Oberstufe neu an unserer Schule aufnehmen, gerecht zu werden:

  • Ein ausgewiesener persönlicher Ansprechpartner kümmert sich in Zusammenarbeit mit dem Oberstufenkoordinator in besonderer Weise um alle Belange der ehemaligen Realschülerinnen und -schüler bei der Schulleitung.
  • Die persönliche Betreuung aller Realschüler liegt in der Hand von jeweils zwei Beratungslehrern, die seit Jahren in festen Teams vertrauensvoll zusammenarbeiten und Schüler durch die gesamte gymnasiale Oberstufe begleiten. Sie stehen nicht nur zu den Zeiten ihrer Sprechstunden zur Verfügung, sondern verstehen sich als permanente Ansprechpartner in allen Fragen der Schullaufbahnplanung, aber auch bei persönlichen Belangen. Sie versuchen eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich der Einzelne angenommen und geachtet fühlt, unabhängig von seinen erbrachten Leistungen.
  • Wir richten in der Einführungsphase spezielle Kurse für die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Biologie, Chemie und Physik ein, in denen alle Realschüler als gemeinsame Gruppe von erfahrenen Lehrern unterrichtet und gezielt gefördert werden.
  • Zur Stärkung des sozialen Verbandes führen die beiden Beratungslehrer zusammen mit weiteren Fachlehrern zu Beginn der Einführungsphase eine dreitägige Kennenlernfahrt durch. In Arbeitsgruppen mit ständig wechselnden Teilnehmern soll nicht nur inhaltlich gearbeitet werden (z. B. an der Schullaufbahnplanung, an der Vorbereitung der Facharbeit etc.), sondern vor allem auch das gegenseitige Kennenlernen aller Mitschüler im Vordergrund stehen. An die Stelle dieser Kennenlernfahrt können aufgrund der Einschränkung durch die Corona-Pandemie Kennenlerntage ohne auswärtige Übernachtungen treten, die bei guter Planung und Organisation denselben Zweck erfüllen.
  • Für die Zeit zwischen Oster- und Sommerferien machen wir das Angebot einer grundlegenden Wiederholung im Fach Chemie. Bei dieser Gelegenheit kann man auch unser Schulgebäude und -gelände schon etwas näher kennenlernen.
  • Die Zeit, in der unsere Stammschüler ihr erstes Schülerbetriebspraktikum absolvieren, nutzen die Realschüler in den verbliebenen kleineren Gruppen der einzelnen Kurse zur intensiven Wiederholung und Übung.
  • Im Bedarfsfall können zur gezielten Heranführung und Unterstützung ehemaliger Realschülerinnen und -schüler besondere Maßnahmen ergriffen werden, z. B. eine vorübergehende Erhöhung der Stundenzahl in einem Kernfach wie Mathematik oder Deutsch.

Alle Informationen zu Schülerfahrkarten der west Energie und Verkehr sind im Dokument „Fahrkartenantrag" aufgeführt. 

 

 

Unterrichtszeiten (c) Bischöfliches Gymnasium St. Ursula Geilenkirchen
Lageplan (c) Schulbroschüre Bischöfliches Gymnasium St. Ursula Geilenkirchen
Medienkompetenz_01 (c) Bischöfliches Gymnasium Sankt Ursula (Ute Haupts)

Für das Lernen und Arbeiten in der Oberstufe ist es sinnvoll, dass Schülerinnen und Schüler einen Computer (PC, Notebook, Tablet oder iPad mit Tastatur) für die Schularbeit zuhause nutzen können. Dabei muss es sich nicht um ein High-End-Gerät handeln. Bei der Beschaffung oder der Einrichtung ist zu beachten, dass Microsoft Office-Produkte wie Word oder PowerPoint und vor allem das etwas komplexere Programm Microsoft Teams störungsfrei laufen können. Außerdem sollte eine Webcam mit Mikrofon vorhanden sein. Die Geräte der Schülerinnen und Schüler müssen nicht mit in die Schule gebracht werden. Eine Bereitstellung von Leihgeräten aus dem Bestand der Schule ist nach Absprache mit dem Sekretariat auch für den Gebrauch zuhause möglich. Rückfragen beantworten Herr Aleko Janßen (al.janssen@st-ursula-gk.de) und der Oberstufenkoordinator Herr Joachim Birken (birken@st-ursula-gk.de). Zusätzliche Informationen sind auch im Bereich Medienkompetenz aufgeführt.

Alle Informationen sind auf der Seite der Schulpflegschaft zusammengefasst; dort finden Sie auch unsere Ansprechpartner aus dem Elternteam. 

 

 

 

 

 

Bilderrundgang: Unterricht Sankt Ursula

24 Bilder

 

 

Bilderrundgang: Schulgelände Sankt Ursula

26 Bilder