Niederländisch-AG

Niederländisch-AG (c) Bischöfliches Gymnasium Sankt Ursula Geilenkirchen (Ute Haupts)

Für Schüler der Klasse fünf besteht seit dem Schuljahr 2014/15 die Möglichkeit Niederländisch im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft zu lernen. Die zweistündige AG findet einmal in der Woche unter Anleitung eines ausgebildeten Niederländischlehrers statt.

Im Gegensatz zum regulären Fremdsprachenunterricht stehen in diesem Kurs vor allem spielerische Elemente im Vordergrund. Es geht darum, Freude am Erlernen der Nachbarsprache zu wecken und erste Grundlagen zu legen. Am Ende des Kurses verfügen die Schüler über grundlegende Fremdsprachenkenntnisse, die sie befähigen typische Situationen des Alltags auf Niederländisch zu bewältigen.

Besonders motivierte Schüler haben außerdem die Möglichkeit an einer zertifizierten Sprachprüfung der Taalunie teilzunehmen. Die Taalunie ist eine internationale amtlichen Organisation, die sich mit dem Erlernen der niederländischen Sprache befasst. Bei Bestehen der Prüfung erhalten die Schüler das Zertifikat CNaVT (Certificaat Nederlands als Vreemde Taal). Damit werden Niederländischkenntnisse auf dem Niveau A1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen nachgewiesen.

Die Prüfung findet in der Schule statt und ist derzeit kostenlos. Das eingeführte Lehrwerk wird den Schülern für die Dauer des Kurses ebenfalls von der Schule kostenlos zur Verfügung gestellt. Das zugehörige Arbeitsheft muss von den Eltern angeschafft werden.

Aktuelles von der Niederländisch-AG