Verein der Freunde und Förderer (VFF)

Logo VFF

Rund 600 Eltern, Ehemalige, Kolleginnen und Kollegen, Freunde und Förderer sind Mitglied im Verein der Freunde und Förderer e. V. (VFF) unserer Schule. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt hat, die Arbeit des Bischöflichen Gymnasiums Sankt Ursula zu unterstützen und das Schulleben zu bereichern.

Die ehrenamtlich im Vorstand tätigen Mitglieder des Vereins treffen sich in regelmäßigen Abständen und beraten über zu fördernde Projekte und Aktivitäten unserer Schülerinnen und Schüler. Alle Entscheidungen im Verein erfolgen in enger Zusammenarbeit mit der Schulleitung sowie der Eltern-, Lehrer- und Schülervertretung unserer Schule.

Die Arbeit ist in zwei Kernbereiche unterteilt. Der Verein verwaltet zum einen die Elternhilfe. Diese freiwillige monatliche Zahlung der Eltern kann so ohne einen Abzug von Verwaltungskosten zur Verbesserung des Schulraums und des Unterrichts am Bischöflichen Gymnasium Sankt Ursula eingesetzt werden. Zum anderen entscheidet der Vorstand über die Verwendung der Mitgliedsbeiträge (jährliche Zahlung an den Förderverein). Diese werden für besondere Projekte außerhalb des Unterrichts eingesetzt.

Die Anmeldung der Mitgliedschaft im Verein der Freunde und Förderer (jährliche Zahlung) erfolgt durch das Ausfüllen des PDFSEPA-Basismandats. Tragen Sie neben den benötigten Daten bitte den gewünschten Jahresbeitrag (mindestens 12,- Euro pro Kalenderjahr) ein und geben Sie diese Anmeldung unterschrieben in der Schule ab (bei der Klassenlehrerin oder beim Klassenlehrer, im Sekretariat oder im Lehrerzimmer bei Herrn Esser). Einzelspenden oder angewiesene Daueraufträge richten Sie bitte an die aufgeführte Kontoverbindung und geben Sie im Betreff Ihre vollständige Adresse an. Diese benötigen wir für die Zustellung einer Spendenquittung. Herzlichen Dank.

Volksbank Heinsberg eG
IBAN: DE13 3706 9412 1001 8860 17
BIC: GENO DE D1 HRB

Der Vorstand des VFF

Vorstand VFF 2018 (c) Jens Reuber

von links nach rechts: Wilfried Plum (Beisitzer), Andrea Fühner (Vertreterin des Lehrerkollegiums), Anne Ziemons (Schriftführerin), Dr. Jens Reuber (2. Vorsitzender), Dr. Roland Henzler (1. Vorsitzender), Heinz-Arno Plum (Beisitzer), Michael Trunkhardt (Schulpflegschaftsvorsitzender), Silke Wilms (Kassiererin), Christoph Kaminski (Beisitzer), Jürgen Pallaske (Schulleiter); weitere Vorstandsmitglieder: Dominik Esser (Geschäftsführer), Joachim von Wrede (Beisitzer)

Spendenbescheinigungen seit 2017

Zur Vermeidung von Kosten bei gemeinnützigen Organisationen zur Ausstellung von Spendenbescheinigungen ermöglicht die Vorschrift des § 50 Abs. 2 Nr. 2 EStDV (Einkommensteuerdurchführungsverordnung) eine Vereinfachungsregelung. Sie können Spenden an den Förderverein der Schule bis zu einer Höhe von 200 € p.a. einfach mit einem Kontoauszug oder dem Barzahlungsbeleg nachweisen.

Allerdings müssen Sie ab 2017 diesen vereinfachten Nachweis nur noch auf Verlangen dem Finanzamt vorlegen. Der VFF stellt daher ab 2017 generell keine Spendenbescheinigungen mehr aus. Sollten Sie jedoch im Einzelfall eine Spendenbescheinigung benötigen, senden Sie uns die Aufforderung des Finanzamtes gern zu. Der VFF stellt Ihnen dann eine gesonderte Spendenbescheinigung aus.