Was gibt es am Himmel zu sehen? Astronomiekurs der Klasse 8 lädt ein, heute gemeinsam zur Sonne zu gucken

Sonnenteleskop (c) Bischöfliches Gymnasium St. Ursula Geilenkirchen (Michael Kwade)
Datum:
Mo 11. Nov 2019
Von:
Dominik Esser

Am 11. November 2019 zeigt sich ein Phänomen am Himmel, das nicht nur Sternenfreunde interessiert. Der Planet Merkur zieht an der Sonne vorbei und wird von der Erde aus als schwarzer Punkt ab ca. 13.35 Uhr für rund dreieinhalb Stunden auf der Sonnenscheibe zu sehen sein. Der Astronomiekurs der Klasse  8 wird den Transit durch ein spezielles Sonnenteleskop der Schule im Rosengarten beobachten. Das Bild des Teleskops soll auf einen Bildschirm übertragen werden, sodass jeder zusehen kann. Wer dabei sein möchte, ist herzlich eingeladen.

Sonne (c) Bischöfliches Gymnasium St. Ursula Geilenkirchen (Michael Kwade)

„Dieses Phänomen wird das nächste Mal erst wieder im Jahre 2032 zu sehen sein; gerade für die Schüler und Schülerinnen des Kurses ist das natürlich ein tolles Erlebnis“, sagt Lehrer Michael Kwade. „Wir freuen uns aber natürlich auch über Gäste, die zuschauen möchten. Die Schülerinnen und Schüler haben Vorträge vorbereitet, und ein Blick durch das Teleskop ist für die Besucher natürlich auch erlaubt.“ Das gemeinsame Gucken funktioniert natürlich nur bei gutem Wetter und freier Sicht. Weitere Informationen zum Himmelsereignis gibt es im Blog des Faches Astronomie zum Thema „Was gibt es am Himmel zu sehen?“.