Endlich war es wieder so weit! Die gesamte Jahrgangsstufe 6 besucht den Archäologischen Park Xanten

Besuch im Archäologischen Park Xanten 2022 (Klasse 6e) (c) Bischöfliches Gymnasium St. Ursula Geilenkirchen (Renate Rauber)
Datum:
Do. 23. Juni 2022
Von:
Elke Sieben, Renate Rauber und Ramona Dahlmanns

Nach dreijähriger Corona bedingter Unterbrechung konnten am Dienstag, dem 21. Juni 2022, die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 des Gymnasiums Sankt Ursula zu einem Ausflug in den Archäologischen Park Xanten aufbrechen. Am Montag zuvor hatten sich die Lerngruppen in einem dreistündigen Projektunterricht im Fach Geschichte auf den Besuch vorbereitet. Die Klassen hatten sich mit verschiedenen Themen beschäftigt, z. B.: Welche Bedeutung hatte die Grenze entlang des Rheins für das Imperium Romanum? Welche Aufgaben hatten die Legionäre am Limes? Wie lebten die Römer hier im Norden ihres Reiches? 

Nach der Durchführung eines Coronatests ging es für alle Klassen zu den Bussen. Zehn Lehrerinnen und Lehrer begleiteten die 131 Schülerinnen und Schüler. Vor Ort zeigten die Kolleginnen und Kollegen der Fachschaft Geschichte ihren Lerngruppen die wichtigsten Bauten der römischen Stadt und konnten vorher im Unterricht Besprochenes sehr gut veranschaulichen. Im Anschluss an die ungefähr einstündigen Führungen verbrachten die Schülerinnen und Schüler ihre freie Zeit bis zur Abfahrt, indem sie in Kleingruppen entweder ihre Eindrücke noch einmal vertieften oder sich an dem geselligen Miteinander oder am gemeinsamen Spiel freuten.

In guter Stimmung traten die Klassen um 14.30 Uhr die Rückfahrt an. Alle konnten zufrieden auf einen schönen und harmonischen Tag zurückblicken.

19 Bilder