Markt 1

52511 Geilenkirchen

Tel.: 02451/8045

Fax: 02451/65316

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mittwoch, 19. September 2018 Drucken

Erntedankfest der Jahrgangsstufen 5 und 6

Am Samstag, dem 22.9.2018, feiert die Erprobungsstufe unserer Schule in der Zeit von 10.00 bis 15.00 Uhr ein Erntedankfest, das mit einem Gottesdienst auf dem Schulhof beginnt.

Das Fest geht auf die Initiative einiger Elternvertreter zurück und soll in erster Linie dem geselligen Miteinander der Schulgemeinde dienen und Möglichkeiten zum Feiern sowie zu Austausch und Gespräch bieten.

Der finanzielle Erlös des Festes ist für das Schulprojekt VOZAMA auf Madagaskar bestimmt, ein Projekt, das unsere Schule seit zwei Jahren unterstützt und das während des Festes auch vorgestellt wird.

Die Klassen der Jahrgangsstufe 6 haben sich thematisch auf dieses Fest vorbereitet und werden zu den Themen „Apfel“, „Kartoffel“, „Mais“ oder „Vanille“ arbeiten und Klassenräume entsprechend gestalten. So wird es zum Beispiel in einem Klassenraum unter anderem auch eine Hörstation zum Thema „Mais“ geben. Dazu haben die Schülerinnen und Schüler ein Interview mit „Bauer Peter“ aus Übach-Palenberg geführt. Ein Auszug aus dem spannenden Gespräch steht hier zum Herunterladen und Anhören bereit.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 sind noch nicht so sehr durch Arbeitsaufgaben eingebunden. Sie haben an diesem Tag die Möglichkeit, an vielen verschiedenen Aktivitäten teilzunehmen.

Zum Besuch unseres Erntedankfestes, das wir in dieser Art zum ersten Mal feiern, laden wir herzlich ein.

Samstag, 15. September 2018 Drucken

Kammerchor für Chorwettbewerb „Der Beste Chor im Westen“ des WDR qualifiziert

Der Kammerchor des Bischöflichen Gymnasiums St. Ursula hat sich als einer von zwanzig Chören Nordrhein-Westfalens zur Teilnahme am Chorwettbewerb „Der Beste Chor im Westen 2018“ des Westdeutschen Rundfunks qualifiziert.

Der unter Beteiligung unseres Kammerchors stattfindende Wettbewerbsvorentscheid wird am Freitag, dem 30. November um 20.15 Uhr im WDR-Fernsehen aus der Alfred-Fischer-Halle in Hamm ausgestrahlt.

Halbfinale und Finale sind am 7. und 14. Dezember jeweils live aus Köln um 20.15 Uhr im Fernsehen zu sehen.

In der Jury sind Sänger und Moderator Giovanni Zarrella, Natalie Horler, Frontfrau des Trios Cascada, Jane Comerford, Leadsängerin der Country-Band Texas Lightning und Rolf Schmitz-Malburg vom Rundfunkchor des WDR.

Die Schulgemeinde gratuliert allen mitwirkenden Schülerinnen und Schülern zur diesjährigen Teilnahme an der Fernsehshow des Westdeutschen Rundfunks.

Weitere Informationen rund um den Wettbewerb und den Kartenvorverkauf stehen auf den Webseiten des Westdeutschen Rundfunks bereit (https://www1.wdr.de/unterhaltung/unterhaltung-im-westen/chorwettbewerb/index.html).

Mittwoch, 12. September 2018 Drucken

Schüleraustausch mit der Headlands School in Bridlington (England)

Am 5.9.2018 begann unsere Auslandsfahrt nach Bridlington in North Yorkshire (England). Dabei waren neun Schüler aus der ehemaligen Jahrgangsstufe 9: Albin Ahmetaj, Felix Bärmann, Lucas Frohnrath, Arne Heinrichs, Lucas Kirchhoff, Anique Over, Anne und Ines Ripphausen und Jan Schmidt sowie die Lehrer Frank Hülden und Claudia Villis. Unsere Partnerschüler hatten wir zuvor über E-Mail kennengelernt. Am Donnerstag, dem 6.9., besuchten wir sie in der Schule und schauten uns den Unterricht an der Headlands School an. Der Tag war sehr interessant, da wir viele Unterschiede zu unserer Schule feststellen konnten. Abends rundeten wir den Tag mit einer Portion „Fish and Chips“ ab. Freitags besuchten wir ebenfalls die Schule und verbrachten den Abend mit unseren Austauschschülern in Scarborough beim Bowling.

Anhand von Fragebögen interviewten wir unsere Partner einmal täglich zu bestimmten Themen. Die Ergebnisse wurden im Rahmen des Projekts „The life of teenagers in England and Germany“ zusammengetragen und sollen auf der Homepage von UK-German Connection veröffentlicht werden. Der Austausch wurde von dieser Organisation finanziell unterstützt.

Am Wochenende haben wir zwei größere Städte in unserer Nähe besucht, am Samstag Hull und am Sonntag York. Bei diesen Ausflügen stand die Kultur im Vordergrund.

Die Zeit mit unseren Partnern hat richtig Spaß gemacht und wir konnten echte Freundschaften knüpfen. Für Dezember ist der Gegenbesuch der Engländer in Geilenkirchen geplant.

Allgemein ist zu sagen, dass wir allen Schülern, die in die EF kommen, eine solche Auslandsfahrt nur empfehlen können.

(Anique Over und Jan Schmidt)

Montag, 13. August 2018 Drucken

Trauerfeier für Georg Herchenbach

Die Trauerfeier für unseren verstorbenen Kollegen Georg Herchenbach findet am Freitag, dem 24.8.2018, um 15.00 Uhr in der Geilenkirchener Pfarrkirche St. Marien statt.

Samstag, 04. August 2018 Drucken

Bestürzung und Trauer über den plötzlichen Tod von Herrn Georg Herchenbach

Bestürzt und fassungslos sind wir von der schrecklichen Nachricht, dass unser Kollege Georg Herchenbach am 28.7.2018 während seines Urlaubs gestorben ist.

PDFNachruf der Schule für den verstorbenen Kollegen Georg Herchenbach

PDFGemeinsame Nachruf-Anzeige des Bistums und der Schule in der Geilenkirchener Zeitung

Dienstag, 17. Juli 2018 Drucken

Pressespiegel zum Ende des Schuljahres 2017/18

Verleihung der Zertifikate des Cambridge-Instituts: PDF„Englisch auch noch am Nachmittag“ (Geilenkirchener Zeitung vom 5.7.2018)

Abiturfeier: PDF„Aktiv gegen die "intellektuelle Begrenztheit"“ (GZ vom 9.7.2018)

Berufs- und Studieninformationsbörse im September 2018: PDF„2000 Besucher werden bei „Be Future“ erwartet“ (GZ vom 10.7.2018)

Sommerkonzert der Big Band: PDF„Große Leidenschaft und musikalisches Gespür“ (GZ vom 11.7.2018)

Verabschiedung von Bernward Coers: PDF„Ein Lehrer mit Mut und Empathie“ (GZ vom 13.7.2018)

Kooperation mit der Barmer: PDF„Der Knigge ist immer noch angesagt“ (GZ vom 17.7.2018)

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, ihren Familien, dem Lehrerkollegium, der Verwaltung sowie allen Besuchern unserer Homepage erholsame Sommerferien.

Sonntag, 08. Juli 2018 Drucken

Fahrt nach Krakau

Vom 4. bis zum 8. Juli unternahmen 58 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 mit vier begleitenden Lehrern eine Bildungsfahrt nach Krakau. Hier erfuhren Schüler und Lehrer auf einem Gang durch den ehemals jüdischen  Stadtteil Kazimierz und das frühere Ghetto im heutigen Stadtteil Podgórze, in dem auch der Besuch von Schindlers Emaillefabrik – heute ein Museum – auf dem Programm stand, vieles über das jüdische Leben vor und während der Zeit des Nationalsozialismus.

Am nächsten Tag fuhr die Gruppe nach Auschwitz. Die zahlreichen, sorgfältig ausfüllten Akten und die menschlichen Überreste (Brillen, Haare, Prothesen ...) im Stammlager und die Besichtigung der erhaltenen Baracken und die Beschreibungen des Lebens und Sterbens im Vernichtungslager am authentischen Ort berührten die Schüler nachhaltig; denn hier wurde die perfide Perfektion des im Unterricht besprochenen Themas Rassenwahn im Nationalsozialismus in seinem furchtbaren Ausmaß greifbar.

Der letzte Tag stellte die ehemalige polnische Königsstadt Krakau in den Mittelpunkt der Betrachtung. Die Besichtigung des Wawels, der Burg und der Kathedrale der polnischen Könige, sowie der Gang durch die Altstadt mit der abschließenden Besichtigung der Marienkirche am Markt schlug den Bogen zwischen dem mittelalterlichen und modernen Krakau, das die Schüler nachmittags und abends rund um die Tuchhallen auf dem Markt in seinen bunten Facetten erleben konnten. So stellt die Fahrt für alle Teilnehmer ein nachhaltiges (Lern-)Erlebnis dar.

Die Fahrt konnte aufgrund einer Einladung der Anita-Lichtenstein-Gesamtschule, eine Kooperation zwischen den weiterführenden Schulen gegen das Vergessen der nationalsozialistischen Gräuel zu gründen, angeboten werden. Daher danken wir den Organisatoren dieser Fahrt, Herrn Wolynski und Frau Graf, für die gute Vorbereitung und Zusammenarbeit.

Dienstag, 26. Juni 2018 Drucken

Zertifikate eröffnen Einsatz als Fußballtrainer

Zum Abschluss ihrer Ausbildung als DFB-Junior-Coach erhielten 32 Schüler ihr Zertifikat, das ein erstes Fundament liefert, um als Fußballtrainer tätig sein zu können.

PDF„Jogis Nachwuchs in den Startlöchern“ (Geilenkirchener Zeitung vom 23.6.2018)

Dienstag, 26. Juni 2018 Drucken

Orchester lassen Filmmusik erklingen

Mit Klangfülle und musikalischer Vielfalt wussten die Orchester unserer Schule ihre Zuhörer zu begeistern, die den Leistungen der jungen Musiker viel Applaus spendeten.

PDF„Ein Hauch von Hollywood in Geilenkirchen“ (GZ vom 18.6.2018)

Dienstag, 19. Juni 2018 Drucken

Verabschiedung des stellvertretenden Schulleiters Bernward Coers

Bei einer fröhlichen Feier mit anschließendem Umtrunk wird die Schulgemeinde Gelegenheit haben, sich von Herrn Coers zu verabschieden.

Die Feier findet am Dienstag, dem 10. Juli 2018, ab 18 Uhr in der Sporthalle statt. Schulleiter Jürgen Pallaske richtet seine PDFEinladung an alle Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern.