Alle Schulen in Nordrhein-Westfalen bleiben bis zum 19. April geschlossen. Aktuelles Informationsschreiben der Schulleitung vom 03. April 2020, Ostergruß des Schulseelsorgers und Einladung zu digitalen Ferienworkshops über Microsoft Teams

Ostergruß (c) www.pixabay.com
Mo 6. Apr 2020
Dominik Esser

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

die NRW-Landesregierung hat entschieden, dass wegen der aktuellen Situation hinsichtlich des Corona-Virus alle Schulen in Nordrhein-Westfalen bis zum 19. April 2020 geschlossen bleiben. Alle Informationen zur aktuellen Situation im Kreisgebiet sind auf der Internetseite des Kreises Heinsberg zusammengefasst.

Auch an unserer Schule fallen im oben genannten Zeitraum nicht nur der Unterricht und Klausuren, sondern alle weiteren geplanten schulischen Veranstaltungen aus. Damit die Zeit zu Hause zum selbstständigen Arbeiten genutzt werden kann, werden den Lerngruppen Unterrichtsmaterialien digital zur Verfügung gestellt. Dabei werden in erster Linie die schriftlichen Fächer bedacht. Die Zustellung erfolgt per E-Mail an die Microsoft Office 365-Adresse der Schülerinnen und Schüler.

Weiterführende Hilfen zur Anmeldung sind unter „Informationen zum Verteilen von Unterrichtsmaterialien“ zusammengestellt. Ich bitte alle Schülerinnen und Schüler, den Posteingang des Kontos regelmäßig zu prüfen und die Aufgaben sorgfältig zu bearbeiten, da sie als Grundlage für den Unterricht dienen.

Der aktualisierte Terminplan für das zweite Halbjahr (Stand: 03. April 2020) steht hier zum Download bereit. 

Herzliche Grüße

Jürgen Pallaske
Schulleiter


Information zum Verteilen von Unterrichtsmaterialien über Outlook

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

als Reaktion auf die gegenwärtige Situation möchte die Schule von der Mög­lichkeit Gebrauch machen, Unterrichts­materialien bereit­zustellen, und damit Gelegenheit geben, zu Hause zu arbeiten. Für diesen Zweck steht ein bereits etablierter Kommunika­tionsweg zur Verfügung, der jetzt aktuell ge­nutzt werden soll.

Alle Schüler sowie das gesamte Kollegium verfügen über ein Konto für Microsoft Office 365. Die notwendigen Zugangsdaten bestehen aus dem Benutzernamen und einem zugehörigen Passwort. Diese Daten sind den Schülern mitgeteilt worden. Für die fiktive Schülerin Bibi Beispiel, die auch in einem eigenen Erklärvideo begeg­nen wird, lautet der Benutzername wie folgt: bi.beispiel@ursula365.de. (Bei weni­gen Schülern folgt den ersten bei­den Buchstaben des Vornamens ein dritter.) Wird das Microsoft-Konto erst­malig genutzt, muss der Aufforderung Folge geleistet werden, ein per­sönli­ches Passwort einzutragen.

Ist das Passwort nicht bekannt, kann dieses beim Administratorenteam (Aleko Janßen und Peter Reifferscheidt) in einer E-Mail erfragt werden. Die Funktion „Kennwort vergessen" darf dazu nicht genutzt werden. Nähere Informationen sind unter Update zur Nutzung von Outlook aufgeführt. 

Ein einfacher Weg für die Lehrer, Unterrichtsmaterialien für eine Lerngruppe zu verteilen, besteht darin, das Microsoft-Programm „Outlook“ zu verwen­den. Schülern werden die so verteilten Materialien am leichtesten auf fol­gende Weise zugänglich: Nachdem über einen Browser die Adresse www.office.com aufgerufen wor­den und die Anmeldung mit den Zugangsdaten erfolgt ist, erscheint ein Fenster, wo alle für Schüler lizensierten Microsoft-Programme erschei­nen und durch Anklicken des entsprechenden Icons aktiviert werden kön­nen. Nach dem Öffnen von Outlook kann der Zugriff auf die E-Mails erfolgen. Mögliche Fragen beim Bearbeiten des Materials können über die Antwort-Funktion direkt an die Lehrerin bzw. den Lehrer gerichtet werden.

Um den hier in Kurzform beschriebenen Weg anschaulich nachzuvollziehen, steht ein Erklärvideo zur Verfü­gung (zur Verbesserung der Bild- und Tonqualität wird ein Download der Datei empfohlen). Selbstverständlich kann eine schulische E-Mail auch über ein auf dem Endgerät installiertes Outlook oder ein anderes E-Mail-Programm abgerufen werden. Auf eine nähere Beschreibung dieser Möglichkeit wird hier bewusst verzichtet.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, sollten sich bei der Nutzung des Microsoft-Kontos bzw. von Outlook Fragen oder Probleme ergeben, be­steht die Möglichkeit, über die E-Mail-Kon­takte al.janssen@ursula365.de oder pe.reifferscheidt@ursula365.de Hilfe und Unter­stützung zu erhalten.

Mit herzlichem Gruß

Aleko Janßen und Peter Reifferscheidt