Jahrgangsstufe Q1 besucht Schillers ,,Räuber" in Mönchengladbach

Die Räuber (Ryan Mas) (c) Bischöfliches Gymnasium St. Ursula Geilenkirchen (Dominik Esser)
Di 23. Apr 2019
Dominik Esser und Ryan Mas

Die Fachschaft Deutsch hat mit über 100 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe Q1 das Theater in Mönchengladbach besucht. Zu sehen gab es Friedrich Schillers „Die Räuber“. Mit dabei war auch Fremdsprachenassistent Ryan Mas, der in den USA neben Theologie auch Germanistik studiert hat und sich besonders für das Theater und moderne Inszenierungen interessiert. 

Ryan Maas begleitet den Unterricht an Sankt Ursula noch bis Ende Juni 2019. Wie ihm die Aufführung in Mönchengladbach, bei der ,die Räuber' in Converse Chucks unterwegs waren, gefallen hat, beschreibt er hier:

Die Inszenierung von „Die Räuber“ in Mönchengladbach fand ich insbesondere einzigartig und auch interessant. Das Bühnenbild sah wie ein kleines Theater aus, und die SchauspielerInnen, die selbst mehrere verschiedene Figuren gespielt haben, verkleideten sich immer wieder vor uns auf der Bühne. Diesen sogenannten Verfremdungseffekt, über den ich damals an der Uni viel gelernt habe, durfte ich jetzt endlich wirklich erleben. Besonders hat mir am Theaterbesuch auch des gemeinsame Erlebnis mit den  St. Ursula SchülerInnen gefallen bzw. das Austauschen unserer Gedanken im Nachhinein. Ich bin sehr glücklich, diese Gelegenheit gehabt zu haben. Vielen Dank!

Weitere Informationen zur Inszenierung gibt es hier.

Auszug aus dem Stück (Theater Krefeld / Mönchengladbach, YouTube)