Markt 1

52511 Geilenkirchen

Tel.: 02451/8045

Fax: 02451/65316

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Drucken

Robo-AG

Seit Anfang des Schuljahres 2010/11 treffen sich regelmäßig einige Schüler der Stufen 6, 7 und 8 um … tja … um mit Bauklötzen zu spielen.

Gut, etwas anspruchsvoller ist das schon.

Es werden Roboter aus Motoren, Sensoren und weiteren Bauteilen konstruiert und mittels eines speziellen voll programmierbaren Bausteins gesteuert. So bewältigen die Roboter einfache Aufgaben, z.B. das Umfahren von Hindernissen, bis hin zu so schwierigen Aufgaben, wie das Aufheben und gezielte Ablegen von Bällen.

Ein Ziel der AG ist unter anderem die Teilnahme am Wettbewerb FIRST® LEGO®League(FLL), der jedes Jahr von HANDS on TECHNOLOGY e.V. veranstaltet wird. Nähere Informationen dazu gibt es auf der Internetseite http://www.hands-on-technology.de/

Im Schuljahr 2011/12 hat das erste Team an diesem Wettbewerb teilgenommen. Und das mit teilweise erachtlichem Erfolg. Im Bereich "Robot-Game" haben sich die Teammitglieder von "The Constructors" auf den 5. Rang hochgekämpft und damit nur knapp das Halbfinale verpasst.

Dank der Unterstützung durch unsere Schule, den Verein der Freunde und Förderer sowie die Eltern der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler können sich die kleinen Programmierer mittlerweile mit vier Robotern an den komplexen Aufgaben des Wettbewerbes versuchen. Keiner muss also eines der teuren Geräte privat anschaffen. Hilfreich ist dabei auch der Notebookwagen, durch den flexibel und komfortabel gearbeitet werden kann.

Auch wenn die zeitliche Belastung während des Wettbewerbes sehr hoch ist – die Schüler arbeiten zum Teil vier Wochenstunden zusätzlich in der Schule – so überwiegt doch der Spaß, die Neugierde und das Erlebnis, mit dem Team etwas Kreatives und meist auch Erfolgreiches zu erschaffen. Ganz nebenbei erfährt man so einiges über Physik, Informatik, Teamarbeit, Präsentationen...

Na, und wenn es mal nicht so klappt, dann richtet man sich eben gegenseitig wieder auf und stürzt sich in die nächste Challenge!

Treffen: Mittwochs, 7. bis 9. Stunde in der Physik.